AGB Ticketshop

Allgemeine Geschäftsbedingungen I General Terms & Conditions of Business

Genereller Hinweis

Die Experience Additive Manufacturing ist eine Veranstaltung der Messe Augsburg ASMV GmbH – AG Augsburg HRB Nr. 9522, Ust-ID.Nr: DE-127472549 – (Veranstalter, im Folgenden „Messe Augsburg“). 

Vertragsabschluss
Die vertragliche Bindung in Bezug auf den Kauf der Tickets kommt ausschließlich zwischen Veranstalter (Messe Augsburg) und Teilnehmer zustande. 

Der Veranstalter gibt durch das Hochladen des Ticket-Angebots unter Angabe der Anzahl der verfügbaren Tickets, des Ticketpreises sowie der verfügbaren Zahlungsmethoden ein Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrags ab. Der Teilnehmer nimmt dieses Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrages an, indem er in der jeweiligen Bestellmaske auf den entsprechenden Button klickt. Die wirksame Annahme des Angebots durch den Teilnehmer setzt voraus, dass der Teilnehmer in der Bestellmaske alle erforderlichen Felder ausgefüllt hat. 

Vertragstext
Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Wir bitten Sie daher, die Bestellbestätigung auszudrucken.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Der Verkauf von Eintrittskarten ist eine Dienstleistung im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, für die ein fester Termin vorgesehen ist. Nach § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 9 BGB besteht für solche Verträge kein Widerrufsrecht.

Änderungen der Leistungen
Die Messe Augsburg behält sich vor, die bei der Experience Additive Manufacturing zu erbringenden Leistungen (also z.B. einzelne Vortragsthemen, Vortragsreferenten, zeitlicher Ablauf, etc.) auch nach Vertragsschluss zu ändern, außer dies ist für den Teilnehmer nicht zumutbar. 

Preise / Bezahlung
Alle Preise verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sonstiger Preisbestandteile.

Der Teilnehmer kann Rechnungen mittels der von der Messe Augsburg angebotenen Zahlungsverfahren begleichen. Kann ein Entgelt mangels Deckung des vom Teilnehmer angegebenen Kontos nicht eingezogen werden, trägt der Teilnehmer alle der Messe Augsburg daraus entstehenden Kosten, insbesondere Bankgebühren im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lastschriften und vergleichbare Gebühren, in dem Umfang, wie er das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat. 

Es steht der Messe Augsburg frei, Rechnungen und Zahlungserinnerungen ausschließlich auf elektronischem Weg zu übermitteln. Die Messe Augsburg behält sich vor, die Abrechnung jederzeit von Euro auf die jeweilige Landeswährung des Teilnehmers umzustellen, sofern der Teilnehmer dem nicht widerspricht.

Gerichtsstand – Erfüllungsort – Anwendbares Recht
Sofern der Teilnehmer Kaufmann ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Teilneh-mer auch am Gericht seines Geschäftssitzes zu verklagen. Erfüllungsort ist der Veranstaltungsort auf dem Gelände der Messe Augsburg. Die vertraglichen Beziehungen regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden innerstaatlichen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

General Notice

The Experience Additive Manufacturing is an event organized by Messe Augsburg ASMV GmbH – district court Augsburg, commercial register B number 9522, VAT ID number: DE-127472549 – (organizer, hereinafter ‘Messe Augsburg’), supported by Carbon Composites e. V. (registered association). 

Conclusion of Contract
The contractual commitment with regard to the purchase of the tickets shall come into effect exclusively between the organizer (Messe Augsburg) and the participant.

The organizer will issue an offer for the conclusion of a purchase contract by uploading the ticket offer, indicating the number of available tickets, the ticket price and the available payment methods. The participant accepts this offer for the conclusion of a purchase contract by clicking on the appropriate button in the respective order form. The accep-tance of the offer becoming legally effective presupposes, that the participant has completed all required fields in the order form.

Contract Text
The contract text is not saved by us. We therefore ask you to print the order confirmation.

Information about Cancellation for Consumers
The sale of tickets is a service in connection with leisure activities at a fixed appointment. According to sec. 312g par. 2 s. 1 no. 9 German civil code such treaties do not give a right to cancellation.

Changes to Services
Messe Augsburg reserves the right to modify the services to be performed at Experience Additive Manufacturing (thus e. g. particular subjects of lectures, speakers, time schedule, etc.) also after conclusion of the contract, except this is unreasonable for the participant.

Prices / Payment
All prices are to be understood excluding the statutory VAT and other price components.
The participant can settle invoices using the payment methods offered by Messe Augsburg. If Messe Augsburg is unable to collect fees from an account designated by the participant due to lack of funds, the participant shall bear all costs incurred by Messe Augsburg as a result thereof, especially bank charges connected to the return of debit entries and comparable charges, to the extent in which the participant is responsible for the event that triggered these costs.

Messe Augsburg is entitled to send invoices and payment reminders exclusively by electronic means.
Provided the participant does not object, Messe Augsburg reserves the right to switch the invoicing from euros to the participant’s respective domestic currency at any time.

Jurisdiction – Place of Fulfilment – Applicable Law

If the participant is a business person (as defined by § 1 HGB (German Trade Law)), the place of jurisdiction shall be our place of business; we are however also entitled to institute proceedings against the participant at the court his principal place of business.
The place of fulfilment shall be the event venue on the premises of Messe Augsburg.
The contractual relationships are regulated exclusively by national law as applicable inside the Federal Republic of Germany with the exclusion of UN purchasing law (CISG).